5 (100%) 1 vote

Die meisten von uns haben sicherlich kein Problem damit, eine Wochenendaktivität zu wählen, aber manche werden überrascht sein, dass mehr und mehr Leute gegen eine Gebühr im Raum eingesperrt sind. Der Raum ist voll von Rätseln, und die Teilnehmer haben eine Stunde Zeit, sich zu entspannen. Was ist ein Escape Room?

Was genau macht Spaß? Allein oder zusammen mit einer Gruppe von Freunden, zahlen wir für den Zugang zu dem Raum, nach dem wir einen Weg finden müssen, um innerhalb einer Stunde wieder rauszukommen. Es ist erwähnenswert, dass dies nicht einfach ist und normalerweise die Lösung von mehreren mehr oder weniger komplexen Rätseln erfordert, denen wir bei der Erkundung der Umgebung begegnen. Nur eine enge Zusammenarbeit erlaubt eine Gruppe von Spaß mit einem positiven Ergebnis zu beenden, und seine Schwierigkeiten bewiesen werden kann, dass nach Forschung nur wenige Spieler auf Zeit, um aus zu verwalten.

Woher kam Escape Rooms? Die erste wurde wahrscheinlich 2006 im Silicon Valley gegründet, als eine Gruppe von Freunden beschloss, ihre Faszination für Adventure Games und RPG in echte Geschäfte zu verwandeln und den ersten Raum voller Rätsel zu öffnen. Die Idee wurde angenommen und er reiste von den Vereinigten Staaten nach Asien. Es war dort, genauer gesagt in Kyoto, Japan, zum ersten Mal erhielt die Attraktion einen Namen, der bis heute als Oberbegriff für diese Art von Unterhaltung überlebt hat.

Entfliehen Raum Kyoto der Kern eines starken Geschäft wurde, die heute auf der Organisation Spielplatz Dutzende von Teilnehmern in der offenen setzt, während das Virus ging in Länder, deren Bewohner erwies sich als besonders anfällig für diese Art von Unterhaltung. Durch China und Russland bis in die ehemalige UdSSR und nach Mittel- und Osteuropa. In unserer Region ist Ungarn führend. Die Mode für geschlossene Räume wurde auch in Polen akzeptiert. Die nächsten Zimmer wachsen nach dem Regen immer noch wie Pilze aus dem Boden, und die Schöpfer übertreffen Ideen und Elan, um die Spieler zueinander anzuziehen.

überprüfen: https://www.openthedoor.at/

Obwohl die Zimmer sehr beliebt sind und der Zugang zu den interessantesten noch im Voraus gebucht werden muss, sind sich ihre Schöpfer bewusst, dass der Sitz eine einmalige Unterhaltung ist. Die Vitalität des Geschäfts reicht von Zeit zu Zeit, ändert die Anordnung, oder rätselt selbst, aber es gibt nichts, über die Nachfrage zu beklagen. Wenn wir zum Beispiel in Wien unterwegs sind und das Wetter nicht das beste ist, sollten wir uns in diesem Escape Room für Spaß in der Flucht entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.