Rate this post

Je nach Jahreszeit, Route und Art unserer Reise nach Österreich sollten wir Ihr Gepäck entsprechend planen. Sehr wichtig ist auch sein Typ, ob es sich um einen Rucksack handelt, oder vielleicht um einen besseren Koffer.

Wenn Sie im Sommer nach Österreich reisen, denken Sie an warme Kleidung und eine Regenjacke, gute Karten, Kompass, Wasserkocher, Taschenmesser und Taschenlampe. Einige Unterkünfte verlangen nach Bettwäsche, also sollten Sie einen Schlafsack kaufen. Sonnenbrillen und UV-Creme sind unentbehrlich (zum Einpacken ist auch Winterskifahren nötig). Wenn Sie mit dem Zug oder dem Bus anreisen, lohnt es sich, ein Vorhängeschloss zu kaufen, mit dem Sie Ihr Gepäck während der Fahrt befestigen können.

Ein Winterurlaub in den Alpen ist ein großartiges Skifahren auf österreichischen Skipisten. Bevor Sie losfahren, lohnt es sich, Ihre Skiausrüstung zu überprüfen und eventuell aufzustocken (die Preise in alpinen Resorts sind ziemlich hoch).

Reise zu den österreichischen Städten verlangt von uns, Koffern elegantes Kleid zu packen, Oper, Theater, oder wir werden nicht in den Casino gekleidet jeden Tag erlaubt sein. Denken Sie daran, Zahlungskarten zu nehmen, es ist eine sehr beliebte Art zu zahlen in Hotels, Restaurants und Geschäften. Wenn wir ISIC oder Euro26 ID haben, ist es es wert, es zu nehmen, es kann Ihnen helfen, einen Rabatt zu bekommen, selbst wenn es keine Ankündigungen über seine Anerkennung gibt. Um Ihre Urlaubserinnerungen zu reparieren, sollten Sie die Kamera oder Kamera packen. Natürlich, wenn wir uns an etwas während einer Reise nach Österreich erinnern, anstatt nach Hause zu fahren, wird es einfacher sein, es an Ort und Stelle zu kaufen.

Es ist auch sehr wichtig, eine entsprechende Versicherung zu kaufen. Die optimale Lösung ist der Kauf einer Touristenrichtlinie und die Erstellung einer EKUZ-Karte. Dann können Sie sicher sein, dass Ihr Schutz vollständig ist. Individuelle Reiseversicherung bietet eine breite Palette von Schutz. Dank dieser Tatsache müssen wir die Kosten für die Behandlung und den medizinischen Transport nicht bezahlen. Zum Beispiel werden wir in den Bergen auch kostenlos Hilfe erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.