Rate this post

Wir mögen Sightseeing, bewundern schöne Aussichten, aber wenn wir in ein anderes Land reisen, sind wir nicht weniger interessiert an den Geschmäckern der Region oder des Landes. Eine kulinarische Reise ist so faszinierend und aufregend wie eine Reise in eine andere, völlig fremde Welt. Auch eine Reise nach Österreich ist eine Gelegenheit, einzigartige und unwiederholbare Gerichte zu probieren, obwohl es fast so ist, als ob es nebenan wäre.

Was essen Touristen in Wien?

Wien ist wohl das beliebteste Ausflugsziel in ganz Österreich. Eigentlich kein Wunder, schließlich ist dies die Hauptstadt, die wirklich jeden beeindruckt, der sich für Denkmäler und Paläste interessiert und den ganzen Glamour und die faszinierte Menge an Touristen aus aller Welt mag. Wenn unsere Reise nach Österreich auch diese einzigartige Stadt umfasst, lohnt es sich, einen Moment zu finden, um die lokalen Spezialitäten zu probieren, obwohl darüber ist sehr schwierig, weil in der Regel ein enger Zeitplan der Ausflüge, selten erlaubt es, und dazu fügen wir die Preise, die nicht zu den billigsten gehören. Was sich aber in Wien lohnt, sich zu gönnen, ist vor allem die Sachertorte mit ihrer langen Geschichte und Tradition. Vielleicht ist es das, wofür Sie einen Moment Zeit finden – einen einzigartigen Wiener Kaffee und eine Portion dieser einen der berühmtesten Torten der Welt. Für Liebhaber von etwas trockeneren Spezialitäten und einer schnellen Mahlzeit direkt von der Straße lohnt es sich, die Würstchen mit Käse in gekocht, gebraten und gegrillt mit Senf oder Ketchup (je nach Vorliebe) zu probieren, die Sie an einem Straßenstand bekommen können.

Gerichte zum Abendessen – saftige Wiener Schnitzel

Wenn Sie in Österreich unterwegs sind, sollten Sie darauf achten, dass Sie eine reichhaltige Mahlzeit zu sich nehmen, vor allem das Abendessen. Insofern finden Sie, egal wo Sie sind, Wiener Schnitzel oder seinen etwas günstigeren Ersatz, das Wiener Schnitzel. Ersteres wird mit Kalbfleisch und letzteres meist mit Schweinefleisch zubereitet. Es ist ein saftiges und stark paniertes Kotelett, das unserem traditionellen Schweinekotelett ähnelt. Es wird meist mit einer Portion einfachem Kartoffelsalat und einer Scheibe Zitrone serviert. Es ist ein äußerst schmackhaftes und sehr beliebtes Gericht. Ein weiteres bekanntes Gericht ist das subventionierte Rindfleisch mit Meerrettichsauce, der sogenannte Tafelspitz.

Desserts und süße Mahlzeiten

Andere bekannte Desserts sind Apfelstrudel oder Käsestrudel. Sie werden oft mit Eis oder Schlagsahne serviert. Verschiedene Knödel, zum Beispiel mit Aprikosen oder Pflaumen, können eine süße Mittagsvariante sein. Sie können sich auch ein einzigartiges und auch mit einer langen Geschichte des kaiserlichen Omeletts leisten, das in der ursprünglichen Version mit Pflaumenmus serviert wird. Eine Reise durch Österreich sollte auch nicht ohne die Verkostung österreichischer Spirituosen, wie Wein und Bier, sowie Kräuterwodkas gehen.